Woher kommt eigentlich die Hüpfburg und wer hat sie erfunden?

Woher kommt eigentlich die Hüpfburg und wer hat sie erfunden?

Woher kam die erste Hüpfburg

 

Hast du dich jemals gefragt, wer die erste Hüpfburg erfunden hat? Du weißt schon, diese aufblasbaren, mit Luft gefüllten Schlösser, die Kindern auf der ganzen Welt stundenlange Unterhaltung bieten?

Wer hat die Hüpfburg erfunden?

Die erste Hüpfburg wurde 1959 von einem Mann namens John Scurlock erfunden. John war ein Ingenieur, der mit verschiedenen Kunststoffen experimentierte, um aufblasbare Schilder und Abdeckungen für Tennisplätze, Schwimmbäder und andere Umzäunungen herzustellen. Eines Tages beobachtete John Scurlock, wie seine Angestellten mit viel Spaß auf einer seiner aufblasbaren Erfindungen herumsprangen, und da kam ihm eine Idee. Warum nicht eine aufblasbare Plattform für Kinder zum Spielen entwickeln? In Anlehnung an seine Arbeit bei der NASA nannte er es den “Space Walk”. Später wurde der Name “Moonwalk” populärer und wurde von den ersten Hüpfburgenvermietern verwendet.

 

Die erste Hüpfburg & der erste Hüpfburgenverleih

Zehn Jahre nachdem John Scurlock die Hüpfburg erfunden hatte, eröffnete seine Frau Frances den ersten Hüpfburgenverleih. Diese frühen aufblasbaren Partyvermietungen hatten keine Wände und waren nach heutigen Maßstäben eigentlich ziemlich gefährlich. Im Laufe der Jahre wurden Hüpfburgen unter den Namen “Luftburg”, “Springburg”, “Party-Burg”, “Moon Bounce”, “Boingalow”, “Astrojump”, “Moonwalk”, “Jolly Jump”, “Spacewalk”, “Jumping Balloons” und “Brinca Brinca”, was auf Spanisch “Springen springen” bedeutet, vermarktet. Sie werden in der Regel für Schulkarnevals, Kirchenveranstaltungen, Firmenpicknicks, Gemeindeveranstaltungen und andere Veranstaltungen vermietet, bei denen eine lustige Kinderunterhaltung gewünscht wird. Zusätzlich zur Unterhaltung bieten Hüpfburgen nachweislich einen therapeutischen Wert für Kinder mit sensorischen Beeinträchtigungen.

Andere aufblasbare Mietartikel für Partys
Die Hersteller von Hüpfburgen experimentieren immer wieder mit neuen Möglichkeiten, das allgemeine Design der Hüpfburg für andere Party-Burgen zu nutzen. Einige dieser Erfindungen im Laufe der Jahre haben aufblasbare Sportspiele, aufblasbare Rutschen und aufblasbare Hindernisparcours beinhaltet. Wenn es um aufblasbare Partygeräte geht, hat ein Hüpfburgenhersteller es wahrscheinlich schon erfunden, wenn du es dir vorstellen kannst.

 

Wie groß ist die größte Hüpfburg der Welt?

 

Die größte Hüpfburg der Welt ist derzeit 32 Fuß hoch, und hat eine Fläche von über 10.000 Quadratmetern, sie ist von Guinness als die größte Hüpfburg der Welt zertifiziert und kommt aus den USA . Die Hüpfburg verfügt über Basketballkörbe, ein Hindernisrennen, eine Riesenrutsche und eine Ballgrube.

 

 

 

Quellen:

No Comments

Post A Comment

Liebe Kunden,

bitte gebt hier im Kalender das gewünschte Mietdatum ein. Somit werden euch auf der gesamten Seite alle Verfügbarkeiten und Preise der Hüpfburgen direkt angezeigt. (Ihr müsst das Datum nur einmal auf der gesamten Seite auswählen)

ACHTUNG EINSCHULUNG 2022: Wir nehmen derzeit noch keine Reservierungen für 2022 an. Erst ab 01. Januar 2022 ist es möglich für 2022 zu buchen.

Winterpause:

Bitte beachtet, dass wir vom 01. Oktober bis 30. April nur die großen PVC Hüpfburgen vermieten. Wir bieten in diesem Zeitraum keinen Telefon Service an, sind aber per E-Mail zu erreichen.